top of page

THEATER DER STILLE

ist eine Zusammenarbeit mit Künstler*Innen aller Sparten, die es sich zur Aufgabe machten, die improvisierenden Prozesse der Probenarbeit in der Aufführungspraxis fortzusetzen. Das aus der Stille kommende Wort, welches in die Stille zurückkehrt, bildete die künstlerische Grundhaltung der handelnden Personen. Durch den Verzicht einer formalen Trennung zwischen Proben und Aufführungen ist eine vertiefte Wahrnehmung von Innen und Außen möglich. Dies erfordert ein Handeln im Jetzt. Damit können die Performances inhaltlich und formal als Vertiefung auf dem Weg in die Kontemplation erfahren werden. 

 https://theaterderstille.de/

THEATER DER STILLE

Es besteht kein festes Ensemble, aber eine Zusammenarbeit von Künstlern aller Sparten, sowie Philosophen, Theologen, Psychotherapeuten, Ordensleuten, die für einzelne Arbeiten zusammen wirken.

THEATERderSTILLE.png
bottom of page